In Kambodscha Reisen

In Asien gibt es weitaus mehr Reiseländer als nur Thailand, sondern ein ganz besonderes Augenmerk möchten wir auf Kambodscha richten. Jederzeit eine Reise wert und atemberaubend wie fast kein anderes Reiseland. Eine Reise in das Land der aufgehenden Sonne verspricht viele exotische Erlebnisse und eine einzigartige Naturvielfalt mit Mega-Metropolen und besonderen Kunststätten aus vergangenen Tagen.

kind kambodscha

Die Hauptstadt Kambodschas: Phnom Penh

Phnom Penh ist die Hauptstadt von Kambodscha und es leben rund 2 Millionen Menschen hier. Die Stadt hat einen besonderen Scharm, durch die Aktivitäten, welche Sie hier erleben können. Ob Shopping-Touren auf verschiedenen Märkten oder lernen Sie die Geschichte von Kambodscha kennen, hier finden Sie für jeden Geschmack etwas. Aber auch das Nachtleben lohnt sich, viele tolle Restaurants und Bars laden zu leckeren Köstlichkeiten ein. Wenn Sie mit dem Flugzeug anreisen, befindet sich der internationale Flughafen Phnom Penh Pochentong circa 10 km außerhalb der Stadt. Sie können von da aus, mit dem Taxi oder einen Tuk-Tuk in die Stadt fahren, denken Sie aber dran, immer den Preis verhandeln! Phnom Penh ist eine Stadt, wo Sie gut ein paar Tage verweilen können.

Der Königspalast von Phnom Penh

Köenigspalast von Phnom PenhMitten in Phnom Penh befindet sich der Königspalast, die Residenz des Königs. Auf demselben Areal befindet sich auch die Silberpagode, ein besonderes Highlight, da über 5.000 Silberfliesen verarbeitet sind. Achten Sie bei einem Besuch auf Ihre Kleidung, da hier eine sehr strenge Kleiderordnung herrscht. Wenn Sie ein bisschen in die Geschichte von Kambodscha eintauchen möchten, empfehlen wir Ihnen das „Tuol-Sleng-Museum“ welches das ehemalige Gefängnis der Roten Khmer ist. Dieser Platz dient als Erinnerung der Völkermorde im Konzentrationslager. Ihnen wir die Geschichte und die grauenvollen Foltermethoden in diesem Gefängnis durch Fotoreihen dargestellt.

Kambodschas Killing Fields in Phnom Penh

killing-fields„The Killing Fields” wird Ihnen die traurige Vergangenheit von Kambodscha näher gebracht. Tausende von Menscher wurden hier ermordet und in Massengräber beerdigt. In einer Stupa werden tausende von Totenschädel zur Erinnerung aufbewahrt. Bitte nehmen Sie sich Zeit für einen Rundgang mit Audioführung, die Ihnen die Geschichte Kambodschas wieder geben.

Siem Reap – Das Tor nach Kambodscha

Siem Reap ist ein sehr beeindruckendes Reiseziel. Sie werden schnell von dieser Stadt begeistert sein, da es viel Kultur und Geschichte gibt, aber auch ein Nachtleben mit tollen bunten Bars und Restaurants. Zudem ist nur sechs Kilometer südlich von Siem Reap, dass UNESCO-Weltkulturerbe „Angkor Wat“, was einen MUSS ist, für jeden Siem Reap Besucher. Siem Reap besitzt einen internationalen Flughafen, wo Sie bequeme aus, mit dem Taxi oder Tuk-Tuk in die Stadt fahren können. Den Fahrpreis müssen Sie verhandeln, aber Sie sollten nicht mehr als 5 USD ausgeben.

Um Siem Reap zu erkunden, können Sie bequem ein Fahrrad ausleihen. Es gibt viel zu sehen, besonders die Innenstadt hat viel zu bieten. Zahlreiche Märkte laden zum bummeln ein. Sollten Sie nach einer ausgiebigen Fahrradtour ein wenig verspannt sein, können wir Ihnen nur eine traditionelle kambodschanische Massage empfehlen. Für kleines Geld werden Sie 1-2 Stunden verwöhnt, und danach fühlen Sie sich gleich viel besser.

Frisch erholt ist die Krokodilfarm auch ein Besuch wert. Hunderte von Krokodile, von klein bis groß, können bewundert werden, für kleines Geld. Wer sich vor dem Besuch von Angkor Wat ausgiebig informieren möchte, sollte das Angkor National Museum besuchen. Hier finden Sie alle Informationen, sowie tolle Bildergalerien und Statuen.

Zum Angkor Wat in Kambodscha zu reisen

Angkor WatSiem Reap ist ein sehr guter Ausgangspunkt, für einen Besuch zu den weltberühmten Tempelanlagen von Angkor Wat. Der Großteil der Stadt ist dafür ausgerichtet, Sie werden begeistert sein. Um Angkor Wat zu erkunden, können Sie sich ein Fahrrad mieten oder die bequemere Art und Weiße, verhandeln Sie mit einen Tuk-Tuk Fahrer einen Tagessatz aus. Sie können für Angkor Wat verschiedenen Eintrittskarten kaufen, es variiert zwischen 1 -3 Tage. Eine gute Anlaufstelle um eine gute Kambodscha Reise planen zu lassen finden Sie hier bei diesem Anbieter für individuelle und private Reisen zum zusammenstellen. Dort können Sie aus vielen Reisevorschlägen auswählen oder auf Basis Ihrer Reisewünsche die Rundreise konfigurieren.

Wir empfehlen Ihnen, früh aufstehen lohnt sich! Es ist wirklich sehr beeindruckend, wenn die Sonne hinter Angkor Wat auf geht. Wir garantieren Ihnen, atemberaubende Fotos! Aber es gibt noch mehr zu sehen, die riesige, mehrere Quadratkilometer umfassende Tempelanlage, wird Sie in Ihren Bann ziehen. Auch viele kleine Tempel, zum Beispiel der Ta Prohm und der Bantey Srei sind zwar übersichtlich, aber haben auch etwas ganz besonderes. Als Angkor Wat wurde 1992 zu UNESCO-Weltkulturerbe ernannt und ist das größte architektonische Meisterwerk Kambodschas. Bis heute ist Angkor Wat, ein Anziehungspunkt für alle Kambodscha Touristen, lassen Sie sich dass wahrscheinlich größte religiöse Bauwerk der Welt nicht verpassen!

Der Süden Kambodschas – Sihanoukville

sihanoukvilleIm Süden von Kambodscha finden Sie Urlaubsregion Sihanoukville welche nicht weit zur Grenze Thailands liegt. Die Anreise nach Sihanoukville von Phnom Penh aus dauert mit dem Bus ca. 4 Stunden. Direkt vom Busbahnhof, der außerhalb der Stadt liegt, nehmen Sie sich einfach ein Tuk-Tuk, was Sie dann direkt in die Stadt bringt. Vergessen Sie nicht aber nicht den Fahrpreis zu verhandeln, dass ist in Kambodscha ein MUSS! In Sihnoukville finden Sie viele Restaurants mit tollen Küchen. Siehe hierzu auch bei Tripadvisor Unsere Empfehlung ist das Ochheuteal Beach. Direkt am Strand sind viele kleine Barbecue-Grills aufgebaut wo Sie lecker Meeresfrüchte genießen können.

Entlang der Strandpromenade finden Sie ebenso viele Cocktailbars. Unser Tipp ist das Goldene Lion Plaza. Ebenso erwähnenswert ist die Insel Koh Rong Samlem, welches eine kleiner vorgelagerte Insel ist. Die Anfahrt per Boot dauert ca. 2-3 Stunden und Sie finden dort kleine und liebevolle Bungalows direkt am Strand. Meist ist der Strand menschenleer und Sie können die tolle Unterwasserwelt der Insel beim Schnorcheln bewundern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.