Beliebte Ausflüge in Khao Lak:

Dreimal wöchentlich, jeweils montags, mittwochs und samstags findet in Bang Niang in Khao Lak ein großer und lebhafter Wochenmarkt statt (Öffnungszeiten 14:00 bis 19:00 Uhr). Hier kann man alles an Frischwaren für den täglichen Bedarf kaufen. Darüber hinaus aber auch Kleidung, Schuhe, Kosmetik und vieles mehr. Zu diesem Markt gehören auch viele Essenstände an denen man sich in Ruhe durchprobieren kann.

Saori Foundation Centre in Bang Muang

Diese Einrichtung wurde nach dem Tsunami ins Leben gerufen um Frauen die ihre Männer verloren hatten eine Einkunftsquelle zu verschaffen. Hier ist jeder von Montags bis Samstags herzlich willkommen. Man kann den Frauen und Mädchen bei der Arbeit zuschauen und natürlich auch fertigen Produkte kaufen. Zur bunten Palette gewebter Stoffe und hübschen Designs gehören auch T-Shirts, Kappen, Taschen und Kissen. Das Saori liegt von Khao Lak aus in Richtung Norden. Kurz nach dem Ortsausgang von Ban Muang geht es links rein.

Koh Phi Phi – Die Insel auf „The Beach“

koh-phi-phiEin weiteres Highlight ist in Khao Lak und Phuket (Thailand) die Kohphiphi Inseln welche mit einem Ausflug (Ein- oder Mehrtägig) besucht werden können. Am besten Sie buchen hierfür eine Tour, denn die Koh Phi Phi Inseln selbst zu organisieren ist zwar möglich, allerdings spart man hierbei kaum. Man wird eher mehr bezahlen. Für diejenigen welche mehrere Tage hier verbringen möchten, sollten die Hotels rechtzeitig buchen. Denn auf den Koh-Phi-Phi Inseln ist besonders in der High Season der Teufel los. Passende Touren inkl. Hotel werden überall direkt in Khao Lak angeboten. Über die Jahre hinweg, seit dem Film „The Beach“ ist hier einiges los, und in 2015 findet man hier am Strand kaum eine freie Stelle und der gesamte Beach ist voll mit Booten.

Ausflug zur Phang Nga Bucht und James Bond Felsen

Die Rede ist vom weltbekannten James Bond Felsen welcher im Film Goldfinger zu sehen ist, und seit dem Dreh des Films ist dieser Felsen ein absolutes Highlight in der Region Khao Lak, Phuket und Krabi. Man bucht Touren zum Felsen am besten vom Hotel aus oder an den zahlreichen kleinen Reisebüros vor Ort in Khao Lak welche meist Touren bieten die einen ganzen Tag oder eben nur Halbtags dauern. Oft gibt es eine Mahlzeit dazu. Ein ganz besondere Attraktion welche gut ist, ist die Phang Nga Bucht welche auch im Hotel oder Reisebüro gebucht werden kann.

Ortschaften

Takua Pa ( ca. 30 km Richtung Norden)

Sie ist die ehemals sehr reiche Zinnhauptstadt der Region in Khao Lak – Phuket. Noch heute kann man die Vergangenheit der Altstadt an der portugiesisch und chinesisch (Sino-Thai) beeinflussten Architektur ablesen. Interessant ist auch ein Ausflug der vielen kleinen Geschäfte. Sonntags ist dieser Bereich für den Verkehr gesperrt und verwandelt sich in einen lokalen Markt.

In der Nähe der Busstation von Khao Lak im neueren Teil der Stadt gibt es täglich einen großen Frischmarkt mit Gemüse, Obst, Fleisch, Fisch und anderen Lebensmitteln. Nach so einem Stadtbummel bietet sich ein Besuch in einem der Restaurants mit Blick auf den Takua Pa Fluss an. Weiter flussaufwärts gibt es kleine Holzboote mit denen man den „Little Amazon“, die erstaunliche Flora & Fauna dieser Gegend bewundern kann.

Thap Lamu (ca. 11 km Richtung Süden)

Tongprai-Wasserfall

Von hier legen die meisten Boote in Richtung Similan Inseln und zu den Surin Inseln ab. Es lohnt sich auch einfach nur die Schiffe und das rege Treiben zu beobachten. Kleinere Restaurants mit Blick auf den Pier laden zu einer Mahlzeit und kalten Drinks ein.

In direkter Nähe ist das Chulabhorn Underwater Park Conservation Centre, das auch eine Ausstellung der Unterwasserwelt der Andamanensee beinhaltet.

Die Royal Thai Navy’s Third Fleet Sea Turtle Nursery ist ebenfalls hier Zuhause. Sie ist Thailands wichtigste Seeschildkröten-Aufzuchtsstation an der Andamanensee.

Wasserfälle

touren

Bedingt durch die bergige Landschaft gibt es zahlreiche Wasserfälle die zum Teil das ganze Jahr über Wasser haben. Am spektakulärsten sind sie natürlich in der Regenzeit, aber dann sollte man auf monsunartige Regenschauer und gelegentliche Blutegel vorbereitet sein. Auch Mückenschutz ist immer angebracht.

Von Khao Lak aus sind es nur ca. 10 km bis zum 5-stufigen Chong Fah Wasserfall im Lam Ru Nationalpark in Koh Sok. Man kann dort auch mit einem Auto oder Moped auf eigene Faust hinfahren, und legt die restlichen 20-30 Minuten bis zur ersten Stufe zu Fuß zurück – Natürlich können Sie auch eine Tour hier her buchen.

Ebenfalls sehr bekannt und im gleichen Nationalpark ist der Lam Ru Wasserfall in Nga phang. Auch er führt das ganze Jahr Wasser und hier kann man sich in einem kleinen natürlichen Pool herrlich erfrischen. Von der obersten Stufe des Wasserfalls hat man tolle Ausblicke auf den immergrünen Dschungel und ist definitiv eine Tour wert.

Unbedingt einen Besuch wert ist der große Ton Phrai Wasserfall (Nam Tok) – (Siehe Bild). Er liegt ca. 35 km südlich von Khao Lak und ist von dem Parkplatz aus leicht zu Fuß zu erreichen. Auch hier gibt es einen natürlichen Pool der zum Baden einlädt.

Tsunami-Erinnerungsstätten

Das Memorial wurde in Baan Nam Khem errichtet und erinnert speziell an die vielen Todesopfer vom 26. Dezember 2004 in der Nga phang Region. Es hat die Form einer großen Welle. Wenn man hindurch geht sieht man zu beiden Seiten zahlreiche Gedenktafeln mit Bildern der Opfer, darunter auch die von vielen Deutschen. In den Folgejahren wurde ein Fluchtturm errichtet und auch den kann man heute besichtigen.
Wenn man von Zentral in Richtung Norden nach Bang Niang fährt, liegt auf der rechten Seite ein Marine Polizeiboot auf dem Land. Es wurde ebenfalls zu einer Gedenkstätte des verheerenden Welle in Nga phang. Die Wassermassen trugen es damals fast 2 Kilometer landeinwärts. Im Sommer 2012 errichtete man rund um das Boot ein solides Fundament, und gleich daneben ein Museum in dem weitere Dokumente der Katastrophe aufbewahrt werden.

Elefantencamps & Trekking

Elefantencamp
Elefantencamp

In vielen Reisebüros und in größeren Hotels wird der Besuch eines Elefantencamps in der näheren Region angeboten. Hier kann man die sanften Dickhäuter aus der Nähe beobachten und einen Ritt in die herrliche Dschungellandschaft unternehmen. Diese interessanten Ausflüge gibt es auch manchmal in Kombination mit einem Aufenthalt an einem Wasserfall. Ein Vergleich der Anbieter lohnt sich in jedem Fall. Wer keinen Elefantentrek machen möchte kann im Sairung Elephant Camp die Tiere auch einfach nur füttern oder baden. Sollten Sie individuelle Reisen in Thailand & Khao Lak wünschen, finden Sie hier zum Thema passende Reisen und Angebote, da sich der Anbieter auf tolle Reisen in ganz Indochina (Thailand, Kambodscha und Laos) spezialisiert hat. Natürlich beinhaltet das auch Khao Lak sowie die Similan Islands in Thailand.